Herzlich Willkommen bei der Posaunenmission Hamburg - Schleswig-Holstein!
 
Nordelbische Posaunenmission
  • Verabschiedung von Johannes Pfeifer
    Liebe Bläserinnen und Bläser, ChorleiterInnen und Chorleiter, liebe Mitglieder des Posaunenrates!

    Am 31. Oktober 2018 wollen wir Johannes Pfeifer mit einer Bläsermusik aus seinem Amt als stellvertretender Landesobmann verabschieden. Johannes Pfeifer hat dieses Amt über 25 Jahre wahrgenommen. Es gilt, Dank zu sagen für sein Engagement, seine Begleitung und sein treues Mitwirken in der Posaunenmission. Viele für die Posaunenmission entscheidende Prozesse haben in dieser Zeit stattgefunden.

    Der Zeitplan sieht wie folgt aus:
    14:30 Uhr - Probe im Schleswiger Dom
    16:00 Uhr - Musikalische Andacht
    Ca. 17:15 Uhr - Empfang mit Suppe und Getränken

    Wir bitten herzlich um eine Anmeldung auf gewohntem Weg über unser Anmeldesystem auf dieser Homepage bis spätestens 24. Oktober. Wir benötigen das Choralbuch sowie die Norddeutschen Bläserhefte 2 und 3. Das voraussichtliche Programm findet man hier.
    Datum: 11.09.2018
  • Großer Blechbläsertag in der Musikhochschule Lübeck
    Liebe Blechbläserinnen und Blechbläser,
    es ist wieder soweit: Zum vierten Mal findet in diesem Herbst der Große Blechbläsertag als Kooperationsveranstaltung des Norddeutschen Blechwerk e.V. und der Musikhochschule Lübeck in den Räumen der MH Lübeck statt. Wer bereits in den letzten Jahren den Blechbläsertag besucht hat, weiß schon um die Vielfalt der dort angebotenen Workshops, Konzerte und Instrumentenausstellungen. Diese Vielfalt soll auch in diesem Jahr am 3. und 4. November 2018 wieder möglichst viele Blechbläser/innen von den Anfänger/innen bis hin zu gestandenen Profis in die Musikhochschule locken. Es ist uns ein Anliegen, alle diese Blech-Begeisterten miteinander ins Gespräch zu bringen, damit voneinander gelernt werden kann und der Blick über den eigenen Tellerrand ermöglicht wird. Nach dem abendfüllenden Auftaktkonzert Tryptichon am Samstag werden auch die vielen kurzen Konzerte des Sonntags sicher dafür sorgen, dass hier jede/r etwas Passendes findet.

Wie in jedem Jahr wird auch 2018 eines der Blechblasinstrumente besonders im Fokus der Aufmerksamkeit stehen. In diesem Jahr ist es die Tuba, die ja in Norddeutschland leider noch nicht so sehr verbreitet ist. Mit dem Yamaha-Artist Jon Sass und Andreas Simon, Tubist der Hamburger Staatsoper, konnten wir zwei renommierte Tubisten für unser Vorhaben gewinnen. Sie werden den Blechbläsertag 2018 als Solisten und als Pädagogen bereichern. Informationen für die aktive Teilnahme von Tubisten sind dem Programmheft zu entnehmen.
Im unten stehenden Link findet finden Sie / Ihr das umfangreiche Programmheft, in dem alle Veranstaltungen aufgeführt sind. Bitte rühren Sie / rührt ordentlich die Werbetrommel, reichen Sie / reicht das Programm weiter an alle, die möglicherweise interessiert sein könnten. Dann wird auch der 4. Große Blechbläsertag sicherlich ein voller Erfolg.
Programmheft

Datum: 19.09.2018

  • ...kurz angedacht
    Andachten von Landesobmann Pastor Jan Petersen (Joldelund) und stellv. Landesobmann Pastor i. R. Johannes Pfeifer (Schleswig). Im monatlichen Wechsel möchten wir Ihnen und Euch Andachten bieten. Diese sind in der Rubrik "Service & Links" zu finden.

Jetzt mit neuer Andacht von Johannes Pfeifer für den August 2018.

Datum: 02.08.2018

  • Norddeutsches Bläserheft 3
    Nun ist es endlich da! Die ersten 1000 Stück sind nach Bearbeitung der Vorbestellungen bereits verschickt, weitere Hefte können für je 12 Euro per Mail (bestellung@pnok.de) oder über www.pt18.org bestellt werden. Alle Bläser/innen aus unseren Posaunenchören werden den Posaunentag aus dem Norddeutschen Bläserheft 3 gestalten. Für Jungbläser/innen wird es auch diesmal wieder eine Arbeitshilfe mit Jungbläserstimmen zum Bläserheft geben. Das Heft ist voraussichtlich ab Mitte Februar lieferbar.
    Das Norddeutsche Bläserheft 3 dient wie die Vorgängerhefte als musikalische Grundlage für den Posaunentag in Kiel 2018 (Motto EG 369: Wer nur den lieben Gott lässt walten)und das Landesposaunenfest 2019 in Plau am See (Motto EG 507: Himmels Au, licht und blau).
    Datum: 31.01.2018
  • Liebe Bläsergemeinde!
    Rückblickend war das Jahr 2017 für die Posaunenmission ein gutes Jahr. Wir hatten auf dem Koppelsberg Rekordbesuche! Ein Chorleiterlehrgang mit über 50 Teilnehmern und fröhliche Normalbläser mit über 100 Teilnehmern. Das sind Zahlen, von denen vor Jahren noch geträumt wurde. Das sind nur zwei Beispiele von vielen glorreichen Veranstaltungen. An vielen Orten gab es Nullanfängerkurse oder andere Impulse für die Ausbildung von Anfängern. Da kann man gut und gerne sagen, wir hatten ein gutes Jahr. Damit das vor uns liegende Jahr ebenso gut wird, haben wir zwei Schwerpunkte: Neben der Fortbildung der „altgedienten“ Bläser liegt unser Augenmerk auf der Ausbildung von jungen und alten Anfängern. Die Regionen sind sehr unterschiedlich. Während in der einen Ecke Anfängerausbildung floriert, liegt sie auf der anderen Seite fast brach. Und selbst wenn Anfänger erfolgreich ausgebildet wurden, heißt das noch lange nicht, dass es gelingt, sie in den Chor zu integrieren. Dies ist ein Themenkomplex, an dem wir dran bleiben müssen. Der zweite große Themenkomplex für das vor uns liegende Jahr ist unsere Außenwirkung. Immer wieder sind wir im Geschäftsführenden Ausschuss des Posaunenrates auf das Thema Plakat, Handzettel und Werbung im Allgemeinen gestoßen. Ob für den Landesposaunentag im Großen geworben wurde oder für das Konzert eines Jugendposaunenchores im Kleinen. Hinzu kommt, dass in einigen Köpfen noch eine Posaunenmission gastiert, die die Vorzeichen nur mit Mühe sortiert kriegt und über einen Choral kaum hinauskommt. Woher auch immer dieses Bild kommen mag, dagegen gilt es Zeichen zu setzen. Die Außendarstellung als Gesamtpaket wird uns im Posaunenrat und seinem Geschäftsführenden Ausschuss deshalb beschäftigen. Für alle Eure Einsätze in diesem Jahr, wo ihr Menschen mit Eurer Musik erfreut habt, ein herzliches Dankeschön. Werdet auch im kommenden Jahr nicht müde, unser Anliegen auf die Straße zu tragen. Wir wollen von der Liebe Gottes mit Musik zu erzählen. Euer
    Jan Petersen, Landesobmann
    Datum: 12.01.2018
  • Begegnungstagung 2018
    Der Evangelische Posaunendienst in Deutschland (EPiD) lädt zu dieser traditionellen Begegnungstagung ein, die jedes Jahr in einem anderen Landesverband stattfindet.
    Das gastgebende Werk (dieses Mal die Posaunenmission Hamburg – Schleswig-Holstein) stellt sich musikalisch, kulinarisch sowie mit Wort und Bild vor. Es wird gemeinsam musiziert, gesungen, geschnackt und gefeiert. Stadtbesichtigung, Bootsfahrt, Besichtigung, Ausflug und Andacht stehen außerdem auf dem Programm.
    Das wunderschön gelegene Christophorushaus(direkt am See, mit Blick auf den Ratzeburger Dom) bietet gute Möglichkeiten für fröhliche Gemeinschaft, Besinnung und erholsame Tage.

    Kosten: ca. 190,- (im DZ) inkl. Vollpension und Ausflüge
    Zielgruppe: aktive und ehemalige BläserInnen aus ganz Deutschland
    Zeitraum: 10. – 13.9.2018
    Dauer: Mo. 15:00 Uhr – Do. 13:30 Uhr
    Ort: Christophorushaus Ratzeburg

    Wenn Sie Interesse an der Veranstaltung haben oder sich anmelden wollen, melden Sie sich bitte bei den Landesposaunenwarten.
    Datum: 22.11.2017
  • Hat Ihr Posaunenchor eine eigene Homepage?
    Viele Posaunenchöre verfügen über eine eigene Präsenz im Internet in Form einer eigenen Homepage oder sind Teil der zugehörigen Gemeindehomepage. Wir stellen im Bereich "Service" -> "Links" eine Liste mit den uns bekannten Seiten zur Verfügung. Wenn auch Ihr Posaunenchor im Internet vertreten ist, würden wir uns über die Zusendung des Links freuen, so wie es gerade erst der Bläserchor der Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook getan hat.
    Datum: 03.02.2013
  • Servicebereich
    Es entsteht eine kleine Linksammlung nordelbischer Posaunenchöre im Bereich "Service & Links". Weitere Infos dort! Auch Ankündigungen, interessante Links finden Sie in diesem Bereich. Vielleicht gibt ja auch Ihr Posaunenchor bald ein Konzert, das dann hier angekündigt werden kann...
    Datum: 2007
  • Wollen Sie immer gut informiert sein... ?
    ..., dann melden Sie sich doch bei unserem kostenlosen Newsletter- Service an (s.o.). Bei Neuigkeiten werden Sie per Mail benachrichtigt, ebenso erhalten Sie so jährlich unseren Jahresplan, bläserische Veranstaltungstips hier im Norden und vieles mehr!
    Datum: 2007
  • Downloadbereich
    Im Downloadbereich in der Rubrik "Service & Links" finden sich Informationen zu verschiedenen Angeboten der NEPM. Zur Zeit stehen dort diverse Informationsblätter zum Download bereit. Melina Heise hat in der Schule ein Referat über die NEPM gehalten, sie stellt es dort zum Anschauen bereit.
    Datum: 2007