Herzlich Willkommen bei der Posaunenmission Hamburg - Schleswig-Holstein!
 
Nordelbische Posaunenmission
  • ...kurz angedacht
    Andachten von Landesobmann Pastor Jan Petersen (Joldelund) und stellv. Landesobmann Pastor i. R. Johannes Pfeifer (Schleswig). Im monatlichen Wechsel möchten wir Ihnen und Euch Andachten bieten. Diese sind in der Rubrik "Service & Links" zu finden.

Jetzt mit neuer Andacht von Jan Petersen für den Mai 2018.

Datum: 13.05.2018

  • Brass Crew No. 8
    Herzliche Einladung zu zwei Konzerten "Festliche Musik für Blechbläser" der Brass Crew No. 8, einem Jugendauswahlensemble in der Nordkirche. Der Eintritt ist frei!


Plakat

Konzert 1: 12.05.2018, 17.00 Uhr, Ev. Luth.-Anker-Gottes-Kirche Laboe
Konzert 2: 13.05.2018, 17.00 Uhr, Evangelisch-Lutherische Kirche Schönwalde a.B.
Das Plakat gibt es hier zum Download.

Datum: 30.04.2018

  • Pommes am Falckensteiner Strand
    Habt Ihr Lust auf Pommes am Falckensteiner Strand, seid Ihr Kohlschlepper in Dithmarschen oder gar ein Eckernförder Hampelmann? Dann suchen wir genau Euch!!!

    In unserer Arbeitshilfe für Jungbläser zum Norddeutschen Bläserheft 3 sind viele Stücke mit einem regionalen Bezug und genau damit wollen wir in der nächsten Zeit hier bei Facebook, Twitter und YouTube auf den Posaunentag in der Nordkirche 2018 aufmerksam machen.

    Deshalb: schnappt Eure Jungbläser, eine Kamera und filmt Euch beim musizieren des jeweiligen Stückes vor passender Kulisse! Optimal wäre es wenn Ihr auch noch ein fröhliches gemeinsames "Landesposaunentag 2018 in Kiel - wir sind dabei!" (oder so ähnlich) davor oder danach einbaut!

    Euer fertiges Video könnt Ihr uns dann ganz einfach unter folgendem Link hochladen: https://bit.ly/2H8gJfz
    Datum: 07.04.2018
  • Festliches Konzert für Bläser in der Segeberger Marienkirche
    Ein außergewöhnlich seltener und attraktiver Konzertgenuss erwartet die Zuhörer/innen am 24. Mai 2018 um 19.30 Uhr in der Marienkirche in Bad Segeberg.


Konzertplakat

Im Rahmen des Landesposaunentages vom 25.-27. Mai 2018 kommen rund 2500 Musiker/innen nach Kiel, um dort gemeinsam im Rahmen des Posaunentages und des Tages der evangelischen Kirchenmusik gemeinsam zu musizieren.
Darunter befindet sich auch das Ensemble Garda-Brass, ein Auswahlensemble aus der Württembergischen Landeskirche, dass unter Leitung von Landesposaunenreferent Albrecht Schuler einige Tage im Norden verbringt.
Gemeinsam mit dem Bläserkreis der Posaunenmission Hamburg – Schleswig-Holstein unter Leitung von landesposaunenwart Daniel Rau gestalten beide Gruppen ein anspruchsvolles aber auch beschwingt fröhliches Konzert als Auftakt für das Kieler Musikfest. Genießen Sie in der wunderbaren Akustik der Marienkirche feine aber auch mächtige Bläserklänge.
Herzliche Einladung dazu. Der Eintritt ist frei. Das Plakat gibt es hier zum Download.

Datum: 30.04.2018

  • PT18: Veranstaltungsorte
    Datum: 06.05.2018
  • PT18: Pressekonferenz
    Am Mittwoch, den 02.05.2018 gab es anlässlich des Posaunentags in Kiel eine Pressekonferenz, bei der das Konzept des Posaunentags und des Tags der evangelischen Kirchenmusik vorgestellt wurde.
    Artikel in den


Start per Klick auf den Link unten...

Die Pressekonferenz wurde live auf Facebook übertragen und kann hier nachträglich angeschaut werden:
Video auf Facebook

Datum: 06.05.2018

  • Exakt 2500 Anmeldungen...
    ... liegen derzeit zum Tag der evangelischen Kirchenmusik am 26.05.2018 in der Kieler Sparkassenarena vor!
    Quelle: www.pt18.org, Datum: 09.05.2018
  • PT18: Tag der ev. Kirchenmusik

Herzliche Einladung zum Abschlusskonzert des Tages der evangelischen Kirchenmusik am 26.05.2018 um 19:00 Uhr in der Sparkassenarena in Kiel.
Es musizieren verschiedene Musikgruppen der Nordkirche mit über 2000 Musikerinnen und Musikern!
Der Eintritt kostet 13 Euro (erm. 7 Euro) und karten können hier bestellt werden.

Quelle: www.pt18.org, Datum: 01.04.2018

  • Grußwort des Ministerpräsidenten
    Posaunenchöre sind ein fester Bestandteil unserer lebendigen musikalischen Kultur in Schleswig-Holstein. Zu vielen Gottesdienste gehören sie einfach dazu. Die Nordkirche feiert alle vier Jahre ihren Posaunentag, um diesen großen Stellenwert zu würdigen. Der Posaunentag ist ein Fest des Instrumentes sowie ein Fest religiöser Einkehr für viele tausend Teilnehmer und Gäste.
    Ich habe gerne die Schirmherrschaft über den Posaunentag der Nordkirche übernommen. Denn ich finde auch diese Form des ehrenamtlichen kirchlichen Engagements ausgesprochen bedeutsam und sinnstiftend. Die Frauen und Männer in unseren Posaunenchören gestalten im Ehrenamt Gottesdienste und Konzerte für ihre Kirchengemeinde. Sie prägen damit das Bild der evangelischen Kirche nach außen. Die Posaunenarbeit in der Nordkirche umfasst mehr als 300 Posaunenchöre mit mehr als 5.000 Bläserinnen und Bläsern. Die Kirche ist damit ein wichtiger Träger für musikalisches und künstlerisches Engagement.


Daniel Günther (Copyright Porträt: Frank Peter)

Erstmals wird auf dem Posaunentag der „Tag der evangelischen Kirchenmusik in der Nordkirche“ präsentiert. Kirchenmusik wird hierbei in ihrer ganzen Breite und Vielfalt gezeigt; von Posaunenchören bis hin zu Kantoreien, von Gospelchören bis hin zu großem Orchester mit Bandbesetzung. Ein Programm, das in dieser Breite wahrscheinlich nur an diesem Tag in der Kieler Sparkassen-Arena zu erleben ist.
Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Gästen des Posaunentages der Nordkirche ein schönes, ein prägendes und nachhaltig wirkendes Erlebnis mit viel Freude an der Musik.

Daniel Günther
Ministerpräsident
des Landes Schleswig-Holstein

Datum: 10.03.2018

  • Grußwort des Bischofs
    Liebe Leserin, lieber Leser,
    
herzlich grüße ich Sie anlässlich des bevorstehenden Landesposaunentages und des Tages der evangelischen Kirchenmusik der Nordkirche in Kiel!
Viele Menschen finden über die Musik zu Gott. Dort wo Worte zu klingen beginnen, entfalten sie eine andere Kraft. Wenn Menschen musizieren, spüren sie sich anders und erfahren Gemeinschaft neu.

    Für mich ist die Kirchenmusik ein vertieftes Ein- und Ausatmen des Menschen: Eingeatmet wird geistlicher Lebensatem, Worte und Melodien, in denen wir uns wiederfinden, die uns Kraft geben, und uns in unserem Alltag ebenso wie in besonderen Lebenssituationen Mut machen oder Trost spenden. Ausgeatmet wird das, was den Alltag bewegt. Die unbeschwerte Lebensfreude und ebenso das, was das Leben schwer macht und belastet. Beides findet Raum in den Worten und Melodien, und beides kann nach außen dringen.



Gothart Magaard, Bischof

Und damit dies gelingt, braucht es Klangvielfalt. So heißt es im 98. Psalm: „Lobet den HERRN mit Harfen, / mit Harfen und mit Saitenspiel! / Mit Trompeten und Posaunen / jauchzet vor dem HERRN, dem König! / Das Meer brause und was darinnen ist, / der Erdkreis und die darauf wohnen. / Die Ströme sollen frohlocken, /und alle Berge seien fröhlich vor dem HERRN.“

Die Welt wird hier zu einem einzigen vielstimmigen Klangkosmos. Die ganze Schöpfung stimmt mit ein – und auch wir dürfen einstimmen, mit unserer Musikalität vom Brummen bis zum Sologesang, von der ersten C-Dur-Tonleiter bis zum Jazzoratorium oder einem vielstimmigen Choral.

Ich freue mich, dass wir diesen Klangreichtum in den bevorstehenden Tagen erleben dürfen!

Mit herzlichen Segensgrüßen,
Ihr Bischof Gothart Magaard

Quelle: www.pt18.org, Datum: 26.03.2018

  • WERKSTATT POSAUNENENSEMBLE
    Das Werkstatt Posaunenensemble NORDDEUTSCHES BLECHWERK veranstaltete einen zweitätigen Workshop mit anschließendem Werkstattkonzert am
    Samstag, den 16.06. 11:00 – 19:00 Uhr
    Sonntag, den 17.06. 10:00 – 15:00 Uhr
    14:00 Uhr Werkstattkonzert
    in Lübeck, Oberschule zum Dom (OzD)
    Der Workshop soll die Begeisterung und Freude junger Posaunistinnen und Posaunisten am Spiel, in unterschiedlichen Besetzungen, im Posaunenensemble vermitteln und fördern.
    Einen Flyer mit allen Informationen gibt es hier!

Zielgruppe:
- Junge Posaunistinnen und Posaunisten Norddeutschlands (bis 18 Jahre)
- bestehende Posaunenensembles
- Teilnahme ohne bestehendes Ensemble möglich
- Teilnahme ab etwa 2 Jahren Unterricht möglich
Beispielnoten zur Einschätzung des Schwierigkeitsgrades gibt es hier!

Datum: 30.04.2018

  • Machen Sie mit - Ihre Meinung ist wichtig!
    Wann und wieso gehen Menschen heute zur Kirche?
    An welchen Gottesdiensten nehmen sie teil?
    Im Namen der Liturgischen Konferenz in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) wollen wir das untersuchen. Dazu brauchen wir Ihre Mithilfe!
    Wir bitten Sie, uns auf die Fragen unter www.zur-kirche.de spontan und ehrlich zu antworten. Übrigens: Auch wenn Sie z.B. nur an Weihnachten zur Kirche gehen, freuen wir uns über Ihre Meinung.
    Das Ausfüllen des Online-Fragebogens dauert gut 10 Minunten.
    Herzlichen Dank!

    Prof. Dr. Michael Meyer-Blanck, Universität Bonn
    Dr. Julia Koll, Ev. Akademie Loccum
    Dr. Folkert Fendler, Pastoralkolleg Loccum

    P.S.: Leiten Sie diese Nachricht bitte an Ihre Freunde, Kolleginnen und Verwandte weiter. DANKE!
    Weiterleitung zur Umfrage.
    Quelle: www.zur-kirche.de, Datum: 26.03.2018
  • Posaunentag Pressemitteilung
    Rund 2.500 Teilnehmende werden in Kiel erwartet:
    Nordkirche lädt im Mai zu „Posaunentag“ und „Tag der Kirchenmusik“

    Kiel (emw). Insgesamt rund 2.500 Teilnehmende erwartet die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) beim „Posaunentag“ und beim „Tag der evangelischen Kirchenmusik“, zu denen sie in diesem Jahr nach Kiel einlädt. Zum alle vier Jahre stattfindenden „Posaunentag“ werden sich am Wochenende vom 25. bis 27. Mai rund 1.000 Bläserinnen und Bläser versammeln...
    Den ganzen Text gibt es hier!
    Quelle: www.pt18.org, Datum: 04.03.2018
  • Ausschreibung Posaunenchorleiter/in
    Der Posaunenchor der evangelisch lutherischen Kirchengemeinde in Lemsahl-Mellingstedt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Posaunenchorleiter/in.
    Wir sind derzeit 10 aktive Bläserinnen und Bläser im Alter von 15 – 65 Jahre und 6 Jungbläser in der bläserischen Ausbildung. In den vergangenen Jahren haben wir vielfältige Literatur gespielt, z.B. aus Norddeutsche Bläserhefte, Bayern-Hefte, Württemberg-Hefte, Roblee, Bach-Choräle. Die Auswahl der Stücke reicht quer durch alle Epochen, inkl. moderner Rhythmen. Wir sind für neue Ideen offen und neugierig, auch alternative Übungsformen oder musikalische Formate auszuprobieren...
    Die ganze Ausschreibung gibt es hier!
    Datum: 04.03.2018
  • Anmeldung zum Posaunentag 2018
    Seit dem 01.02.2018 ist die Anmeldung für die Teilnahme am Posaunentag 2018 in Kiel freigeschaltet.
    Die Anmeldung für die Teilnehmer/innen aus Posaunenchören erfolgt chorweise. Bitte ladet euch diesen Anmeldezettel herunter und fragt in euren Chören die erforderlichen Punkte bei euren Bläser/innen ab. Wenn dies erfolgt ist, bestehen nun folgende Möglichkeiten der Anmeldung:
    1,) Die Anmeldung erfolgt über den Jahresplan auf dieser Homepage. Die auf dem Anmeldezettel erfassten Daten werden in das Anmeldesystem übertragen. Einen direkten Link gibt es hier.
    2.) Die Anmeldung erfolgt postalisch. Ihr versendet den ausgefüllten und unterschriebenen Anmeldezettel an die darauf angegebene Adresse.
    3.) Die Anmeldung erfolgt per E-Mail. Hierzu bitte entweder den Anmeldezettel einscannen oder die darin erfassten Daten in eine E-Mail schreiben und diese an die auf dem Anmeldezettel angegebene Adresse schicken.

    Diese drei Möglichkeiten stehen euch offen, für einen dieser Wege bitten wir euch zu entscheiden. Hierbei liegt unsere Präferenz klar auf dem ersten Weg, über unser Anmeldesystem. Bei Fragen meldet euch bitte!
    Die Anmeldung wird bis zum 31.03.2018 möglich sein.
    Quelle: http://www.pt18.org, Datum: 01.02.2018
  • Tanzania
    Seit vielen Jahren besteht eine Partnerschaft der Posaunenmission Hamburg - Schleswig-Holstein mit Tanzania. In diesem Jahr ist eine Schulung für Chorleiter und erfahrene Posaunenchorbläser, die gegebenenfalls einmal die Leitung eines Posaunenchores übernehmen können, in Tanzania geplant. Ein Team von sieben erfahrenen Chorleitern und Ausbildern unter der Leitung von LPW Werner Petersen fährt im August 2018 nach Tanzania. Dort sollen in zwei fünftägigen Seminaren in Morogoro und Mwika geeignete Bläser, Männer wie Frauen, vorrangig aus unseren Partnerchören, die Möglichkeit erhalten, ihre musikalischen und bläserischen Kenntnisse und Fähigkeiten zu erweitern. Seminar I: Mo, 20. bis Freitag, 24. August 2018, Lutheran Junior Seminary Morogoro Seminar II: Mo, 27. bis Fr, 31. August 2018, Lutheran Bible School Mwika


Posaunenchor in Tanzania

Dafür benötigen wir Eure Unterstützung:
- Bitte gebt uns bekannt, welche Partnerschaften bereits bestehen.
- Ladet die Partnerchöre in Tanzania zu den Seminaren ein.
- Bitte übernehmt nach Möglichkeit die Kosten für die Teilnehmenden aus den Partnerchören (ca. 10 Euro pro Person plus ggf. Fahrtkosten).
- Wir brauchen gut erhaltene, gebrauchte Instrumente für das Team, mit denen die Schulung durchgeführt werden kann, und die danach vor Ort bleiben.

Rückfragen und Meldungen bitte an Werner Petersen.
Weitere Informationen siehe Flyer.

Datum: 04.02.2018

  • Norddeutsches Bläserheft 3
    Nun ist es endlich da! Die ersten 1000 Stück sind nach Bearbeitung der Vorbestellungen bereits verschickt, weitere Hefte können für je 12 Euro per Mail (bestellung@pnok.de) oder über www.pt18.org bestellt werden. Alle Bläser/innen aus unseren Posaunenchören werden den Posaunentag aus dem Norddeutschen Bläserheft 3 gestalten. Für Jungbläser/innen wird es auch diesmal wieder eine Arbeitshilfe mit Jungbläserstimmen zum Bläserheft geben. Das Heft ist voraussichtlich ab Mitte Februar lieferbar.
    Das Norddeutsche Bläserheft 3 dient wie die Vorgängerhefte als musikalische Grundlage für den Posaunentag in Kiel 2018 (Motto EG 369: Wer nur den lieben Gott lässt walten)und das Landesposaunenfest 2019 in Plau am See (Motto EG 507: Himmels Au, licht und blau).
    Datum: 31.01.2018
  • Liebe Bläsergemeinde!
    Rückblickend war das Jahr 2017 für die Posaunenmission ein gutes Jahr. Wir hatten auf dem Koppelsberg Rekordbesuche! Ein Chorleiterlehrgang mit über 50 Teilnehmern und fröhliche Normalbläser mit über 100 Teilnehmern. Das sind Zahlen, von denen vor Jahren noch geträumt wurde. Das sind nur zwei Beispiele von vielen glorreichen Veranstaltungen. An vielen Orten gab es Nullanfängerkurse oder andere Impulse für die Ausbildung von Anfängern. Da kann man gut und gerne sagen, wir hatten ein gutes Jahr. Damit das vor uns liegende Jahr ebenso gut wird, haben wir zwei Schwerpunkte: Neben der Fortbildung der „altgedienten“ Bläser liegt unser Augenmerk auf der Ausbildung von jungen und alten Anfängern. Die Regionen sind sehr unterschiedlich. Während in der einen Ecke Anfängerausbildung floriert, liegt sie auf der anderen Seite fast brach. Und selbst wenn Anfänger erfolgreich ausgebildet wurden, heißt das noch lange nicht, dass es gelingt, sie in den Chor zu integrieren. Dies ist ein Themenkomplex, an dem wir dran bleiben müssen. Der zweite große Themenkomplex für das vor uns liegende Jahr ist unsere Außenwirkung. Immer wieder sind wir im Geschäftsführenden Ausschuss des Posaunenrates auf das Thema Plakat, Handzettel und Werbung im Allgemeinen gestoßen. Ob für den Landesposaunentag im Großen geworben wurde oder für das Konzert eines Jugendposaunenchores im Kleinen. Hinzu kommt, dass in einigen Köpfen noch eine Posaunenmission gastiert, die die Vorzeichen nur mit Mühe sortiert kriegt und über einen Choral kaum hinauskommt. Woher auch immer dieses Bild kommen mag, dagegen gilt es Zeichen zu setzen. Die Außendarstellung als Gesamtpaket wird uns im Posaunenrat und seinem Geschäftsführenden Ausschuss deshalb beschäftigen. Für alle Eure Einsätze in diesem Jahr, wo ihr Menschen mit Eurer Musik erfreut habt, ein herzliches Dankeschön. Werdet auch im kommenden Jahr nicht müde, unser Anliegen auf die Straße zu tragen. Wir wollen von der Liebe Gottes mit Musik zu erzählen. Euer
    Jan Petersen, Landesobmann
    Datum: 12.01.2018
  • Klänge für Carolin - Konzert am 27. Januar 2018
    KLÄNGE FÜR CAROLIN Ein Benefizkonzert zugunsten krebskranker Kinder am 27.01.2018 in der Melanchthonkirche Groß-Flottbek. Ein klangvolles, wunderbares Konzert zugunsten der DKMS und der onkologischen Station des Kinder-UKE erfüllte die Herzen der Mitwirkenden und der Zuhörer gleichermaßen. Kräftige Blechbläser, eine feine Violine, wunderbarer Gesang der Sopranistin, volle Orgel- und Posaunenklänge waren zu hören. Wirklich überwältigend „klangen“ die Spenden in den Körben der Sammlerinnen: knapp 3.400,-- Euro kamen zusammen. Eine großartige Summe, die beim Kampf gegen den Krebs helfen soll.

Wir danken von Herzen allen Besucherinnen und Besuchern unseres Konzertes, die so großzügig gespendet haben. Wir wünschen uns, dass die „Klänge für Carolin“ noch lange in Ihren Herzen nachklingen mögen.
Johanna Weber und Thomas Baumgärtel

Quelle: Hier geht es zur Homepage!, Datum: 14.01.2018

  • Posaunentag 2018 in Kiel


Quelle: Homepage des Posaunentags, Datum: 30.07.2017

  • Familienfreizeit 2018 - Ausschreibung
    Herzliche Einladung zu der Familienfreizeit 2018 der Posaunenmission Hamburg - Schleswig-Holstein!
    Unter der Leitung von LPW Daniel Rau und einem kleinen Team wird es vom 07. - 15.07.2018 wieder in die Pfalz gehen. Eingeladen sind alle Bläser/innen der Posaunenmission, auch sehr gerne mit der ganzen Familie.
    Wir wollen wieder diese kulturelle und fruchtbare Region besuchen fahren, um gemeinsam zu musizieren, die schöne Landschaft und die süddeutsche Küche zu genießen, Ausflüge zu unternehmen, ... - also einfach eine schöne Zeit zu haben!
    Die volle Ausschreibung mit weiteren Informationen findet sich hier!
    Datum: 12.09.2017
  • Begegnungstagung 2018
    Der Evangelische Posaunendienst in Deutschland (EPiD) lädt zu dieser traditionellen Begegnungstagung ein, die jedes Jahr in einem anderen Landesverband stattfindet.
    Das gastgebende Werk (dieses Mal die Posaunenmission Hamburg – Schleswig-Holstein) stellt sich musikalisch, kulinarisch sowie mit Wort und Bild vor. Es wird gemeinsam musiziert, gesungen, geschnackt und gefeiert. Stadtbesichtigung, Bootsfahrt, Besichtigung, Ausflug und Andacht stehen außerdem auf dem Programm.
    Das wunderschön gelegene Christophorushaus(direkt am See, mit Blick auf den Ratzeburger Dom) bietet gute Möglichkeiten für fröhliche Gemeinschaft, Besinnung und erholsame Tage.

    Kosten: ca. 190,- (im DZ) inkl. Vollpension und Ausflüge
    Zielgruppe: aktive und ehemalige BläserInnen aus ganz Deutschland
    Zeitraum: 10. – 13.9.2018
    Dauer: Mo. 15:00 Uhr – Do. 13:30 Uhr
    Ort: Christophorushaus Ratzeburg

    Wenn Sie Interesse an der Veranstaltung haben oder sich anmelden wollen, melden Sie sich bitte bei den Landesposaunenwarten.
    Datum: 22.11.2017
  • Jahresprogramm 2018 online
    Das Jahresprogramm für 2018 ist online und für Anmeldungen freigeschaltet.
    Wir freuen uns, auch 2018 ein volles und buntes Programm vorstellen zu können und hoffen, dass bei der Vielfalt der Maßnahmen alle BläserInnen ein passendes Angebot finden!
    Sollten Sie sich für ein oder mehrere Veranstaltungen interessieren, melden Sie sich bitte rechtzeitig und verbindlich dafür auf dieser Internet-Seite an.
    Die Druckfassung des Programms gibt es hier!
    Datum: 02.12.2017
  • Einladung zur Fachtagung "Spektrum Rhythmik"
    Rhythmik ist eine pädagogisch-künstlerische Arbeitsweise, die Musik, Bewegung, Stimme und Sprache verbindet und alle Sinne anspricht. Auf diese Weise erreicht und motiviert Rhythmik insbesondere Kinder und Jugendliche. In Übungen, Spiel und Improvisation entsteht lebendiges Lernen, und es können vielfältige Erfahrungen im eigenen Tun und im Zusammenspiel in einer Gruppe gemacht werden. Kinder und Jugendliche entdecken dabei ihre kreativen Stärken und entwickeln zugleich ihre sensorischen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten.
    Auf der Fachtagung werden vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vorgestellt. Vorträge und Workshops vermitteln Grundlagen und Arbeitsprinzipien der Rhythmik sowie ihre Anwendung in Lern- und Erziehungsprozessen. Ob Sprachförderung, gemeinsames Musizieren und Gestalten, inklusive oder präventive Fördermaßnahmen: Im Vordergrund der Tagung steht die Intention, durch eigenes Erproben, Erfahren und Reflektieren das Potenzial der Rhythmik kennenzulernen, Anregungen für die eigene Arbeitspraxis zu sammeln und diese theoretisch einzuordnen.
    Die Ausschreibung gibt es hier.
    Informationen zur Anmeldung gibt es hier.
    Quelle: Landesmusikrat Hamburg, Datum: 14.01.2018
  • Hat Ihr Posaunenchor eine eigene Homepage?
    Viele Posaunenchöre verfügen über eine eigene Präsenz im Internet in Form einer eigenen Homepage oder sind Teil der zugehörigen Gemeindehomepage. Wir stellen im Bereich "Service" -> "Links" eine Liste mit den uns bekannten Seiten zur Verfügung. Wenn auch Ihr Posaunenchor im Internet vertreten ist, würden wir uns über die Zusendung des Links freuen, so wie es gerade erst der Bläserchor der Kirchengemeinde Sülldorf-Iserbrook getan hat.
    Datum: 03.02.2013
  • Servicebereich
    Es entsteht eine kleine Linksammlung nordelbischer Posaunenchöre im Bereich "Service & Links". Weitere Infos dort! Auch Ankündigungen, interessante Links finden Sie in diesem Bereich. Vielleicht gibt ja auch Ihr Posaunenchor bald ein Konzert, das dann hier angekündigt werden kann...
    Datum: 2007
  • Wollen Sie immer gut informiert sein... ?
    ..., dann melden Sie sich doch bei unserem kostenlosen Newsletter- Service an (s.o.). Bei Neuigkeiten werden Sie per Mail benachrichtigt, ebenso erhalten Sie so jährlich unseren Jahresplan, bläserische Veranstaltungstips hier im Norden und vieles mehr!
    Datum: 2007
  • Downloadbereich
    Im Downloadbereich in der Rubrik "Service & Links" finden sich Informationen zu verschiedenen Angeboten der NEPM. Zur Zeit stehen dort diverse Informationsblätter zum Download bereit. Melina Heise hat in der Schule ein Referat über die NEPM gehalten, sie stellt es dort zum Anschauen bereit.
    Datum: 2007